Kampagnenerfolg mobiler Video-Werbung richtig bewerten Mobile Business

Bisher legen zu wenige Unternehmen Wert auf gute Mobile-Werbung. Dabei bieten sich den Firmen zahlreiche Mobile-Marketing-Formate (einschließlich Video), mit denen sie ihre Zielgruppen individuell ansprechen können. Dabei können die KPIs sehr unterschiedlich sein.

Noch ist Performance-Advertising im mobilen Bereich überrepräsentiert und Branding-Kampagnen haben – zumindest im deutschen Markt – Nachholbedarf. In anderen Märkten, wie den Niederlanden, ist der mobile Branding-Anteil bereits höher.

Einfache Metriken wie Klickraten greifen in der Regel zu kurz. Die Herausforderung für Werbetreibende besteht darin, ihre Botschaft so in der Zielgruppe zu platzieren, dass sie wahrgenommen wird.

Eine genaue Messung, welche Filialbesuche und -umsätze aus einzelnen Mobile-Marketing-Maßnahmen resultieren, ist noch nicht umfänglich möglich, so dass die Kampagnen nicht wirklich auf entsprechende ROI-Ziele steuerbar sind.

Die Messung des Kampagnenerfolgs wird erst in Kombination mit Mediakosten, Zielgruppenerreichung und tatsächlicher Kontaktdosis bei einer Bewertung der Umfeldqualität aussagekräftig, meint adlicious Managing Partner Daniel Skoda.

https://www.it-zoom.de/mobile-business/e/welche-mobile-marketing-methoden-lohnen-sich-20904/

https://www.it-zoom.de/mobile-business/e/der-motor-der-digitalen-werbebranche-20678/